Sie befinden sich hier: Startseite > Bürgerservice > Neuigkeiten

Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl am 10. März

Veröffentlichungsdatum15.02.2024Lesedauer1 Minute

In 119 Salzburger Gemeinden werden am 10. März die Bürgermeister- und Gemeindevertretungen gewählt.

In Seekirchen stellen sich zwei Kandidaten der Bürgermeisterwahl – Amtsinhaber Konrad Pieringer (ÖVP) und Rupert Freundlinger von der LeSe (Lebenswertes Seekirchen).

Stichtag ist der 21. Dezember 2023. Dieser ist ausschlaggebend dafür, in welcher Gemeinde jemand wahlberechtigt ist und wo eine Wahlkarte für die Briefwahl angefordert werden muss. Entscheidend ist, an welchem Hauptwohnsitz jemand an diesem Tag gemeldet ist.

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt sind alle Staatsbürger:innen Österreichs und anderer Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, die 

Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis

An den Wahlen können nur Wahlberechtigte teilnehmen, deren Namen im Wählerverzeichnis enthalten sind. Das Wählerverzeichnis liegt von 22. bis 26. Jänner 2024 zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Während der Einsicht sind Berichtigungsanträge möglich.

Beantragung einer Wahlkarte 

Bei Ortsabwesenheit am Wahltag können Sie eine Wahlkarte beantragen. Diese können Sie bis spätestens 7. März 2024 (letzte Möglichkeit für einen Antrag auf Ausstellung einer Wahlkarte

bei der Gemeinde während der Amtsstunden) unter www.wahlkartenantrag.at oder persönlich in der Stadtgemeinde Seekirchen beantragen. Die Wahlkarten werden ab Mitte Februar verschickt.


Wahlzeit: 08:00 - 16:00 Uhr